Moderne zahnärztliche Versorgung

Implantate

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die verloren gegangene oder nicht vorhandene Zähne ersetzen können.
Diese künstlichen Zahnwurzeln werden im Knochen befestigt und können mit einem Aufbau der sogenannten Suprastruktur versorgt werden. Diese Suprastruktur kann eine künstliche keramische Nachbildung des natürlichen Zahnes sein. Künstliche Zahnwurzeln erlauben aber auch die Befestigung eines vollständigen Gebisses, z.B. einer Prothese, im Mund. So erhalten Sie eine optimale Wiederherstellung des natürlichen Lachbildes und einen optimalen festsitzenden Kaukomfort.

Laserzahnmedizin

Mit dieser neuen Technik mittels Laserlicht erreichen wir eine schonende, fast schmerzfreie Behandlung. Diodenlaser: Auch dieses Laserlicht hat eine antibakterielle Wirkung. Das Licht wird über eine Mikrofaser direkt an den Ort der Infektion geführt.

Die Anwendungsbereiche umfassen zum Beispiel:

  • Wurzelbehandlungen
  • Sehr tiefe Paradontaltaschen

Cerec

Eine CEREC-Behandlung kann in den allermeisten Fällen in nur einer Behandlungseinheit erfolgen. Mit der CEREC Messkamera macht der Zahnarzt in nur wenigen Sekunden eine dreidimensionale Aufnahme vom zu behandelnden Zahn. Dabei kann auf einen konventionellen Abdruck, den viele Patienten als unangenehm empfinden, verzichtet werden. Am Bildschirm wird die Füllung konstruiert. Danach schleift CEREC die Restauration vollautomatisch aus einem Keramikblock heraus. Der Zahnarzt passt die Restauration danach sofort ein und verklebt sie sorgfältig mit dem Zahn. Nach der Behandlung können Sie sofort wieder essen und trinken.

Taxpunktwert

Unser Taxpunktwert für zahnärztliche Leistungen liegt bei 3,8.
Schüler, Studenten und Auszubildende werden in unserer Praxis mit einem Taxpunktwert von 3,55 abgerechnet.
EL- und Sozialhilfeempfänger werden zu einem Taxpunktwert von 3,1 abgerechnet.